2 Übersicht zu Datenbanken

Grundlage für die Verarbeitung und den Handel mit Adressen und Nutzerdaten sind Datensammlungen zu folgenden Themenbereichen (Datensammlungen öffentlicher Einrichtungen werden zunächst nicht mit betrachtet.):

Die Datenbanken werden von darauf spezialisierte Unternehmen betrieben. Die Bertelsmann AG, die Otto Group (Versandhandel) und die Deutsche Post AG sind die Marktführer in diesem Markt. Unter den Konzerndächern haben sie für jede Datenbankkategorie eigene Unternehmen aufgebaut oder dazugekauft. Somit verfügen sie im eigenen Konzernverbund über einen direkten Zugang zu den maßgeblichen und bundesweit größten Datenbanken. Zusätzlich gibt es weitere bekannte Unternehmen, die sich auf einzelne Datenbanken spezialisiert haben. Diese Unternehmen sind außerhalb der drei zentralen Kreise zu finden. Die Deutsche Telekom und Burda sind hier mit einigen Tochterunternehmen vertreten. Beide Unternehmen greifen auf ihre umfangreichen Verbraucherdaten zurück. Die anderen Unternehmen sind nicht in einen Unternehmensverbund integriert, der das komplette Portfolio an Datenbanken anbietet. Zwischen den aufgeführten Unternehmen gibt es vielfältige Kooperationsverträge und Beteiligungsverhältnisse sowie Joint Ventures. Dadurch ist der Austausch von Daten auch zwischen Wettbewerbern sichergestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s